Bayerischer Kartoffelsalat Rezept

Ein bayerischer Kartoffelsalat ist etwas mehr involviert als sein amerikanischer Cousin. Für ein klassisches Rezept ist die süße und saure Kombination der Schlüssel. Zum Beispiel entscheiden sich Kenner für rot entschlüpfte Kartoffeln, schrubben sie und fügen Fleisch hinzu. Im alten Land werden Löwenzahn oft darüber bestreut, aber Sie können sie weglassen, wenn Sie sie vermeiden. Die Kartoffeln werden dann mit Zitronensaft, Salz und Zucker gewürzt.

Speck -Tropfen

In diesem Rezept für bayerischen Kartoffelsalat können Sie dem Salat Speck -Tropfen verleihen. Speck -Tropfen sind das aromatische Öl, das ein Speckpastetchen produziert. Um sie zu verwenden, legen Sie den Speck bei mittlerer Hitze in eine Pfanne und kochen Sie ihn, bis sie knusprig sind. Sobald der Speck fertig gekocht ist, entfernen Sie ihn aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite. Als nächstes die Zwiebeln in den Specktropfen kochen, bis es durchscheinend ist. Entfernen Sie den Speck und reservieren Sie die Tropfen. Stellen Sie bei Verwendung von Speck sicher, dass Sie sie mit Zwiebel und Zucker würzen. Sie können auch Speck zerbrechen, nachdem Sie sie gekocht haben.

Der deutsche Kartoffelsalat ist mit knusprigem Speck besetzt. Das Speckfett ist die Hauptkomponente des heißen Dressing. Es ist am besten, Apfelessig zu verwenden, aber Sie können stattdessen weißer Essig oder Weißweinessig ersetzen. Ein weiterer wichtiger Zutat ist Dijon Senf, der leicht zu finden ist. Sie können den echten deutschen Senf für Dijon ersetzen. Regelmäßiger vorbereiteter Senf wird nicht empfohlen. Der Kartoffelsalat kann kalt oder warm serviert werden.

Senf

Ein klassisches Rezept für Senfkartoffelsalat enthält alles, was Sie für eine köstliche Sommerparty oder einen Backyard -Grill benötigen. Dieses Gericht ist mit köstlichen Geschmacksrichtungen beladen, darunter knusprige Russetkartoffeln, cremige Eier, knusprige Zwiebeln, Senf und ein süßer Relish. Das klassische Rezept für Senfkartoffelsalat kann aus hart gekochten Eiern hergestellt werden, wenn Sie es vorziehen, oder Sie können die Methode für hart gekochte Eier mit hartem Topf verwenden. Die Kartoffeln einfach kochen und alle Zutaten kombinieren, bis sie kombiniert sind. Sobald die Kartoffeln fertig sind, fügen Sie den Rest der Zutaten hinzu und rühren Sie sie zusammen. Das Ergebnis ist ein köstlicher Kartoffelsalat, den jeder genießen wird.

Bei der Vorbereitung dieses Salats ist es wichtig, qualitativ hochwertige Zutaten zu verwenden. Sie benötigen ein paar Zutaten wie Senf, und Sie können sie wahrscheinlich in Ihrer Speisekammer oder Ihrem Kühlschrank finden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie Yellow Senf oder Dijon verwenden möchten, lesen Sie online Bewertungen, um zu sehen, welche Marke am besten ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Senf verwenden, der nicht zu süß ist. Senf ist oft ein starker Geschmack, daher funktioniert eine Sorte mit niedrigem Gewürzen gut, solange sie nicht zu heiß ist.

Wunderpeitsche

Vielleicht haben Sie dieses Rezept gesehen und sich gefragt, wie man es macht. Es gibt viele Variationen dieses Gerichts, daher ist es wichtig, einige Nachforschungen anzustellen, um sicherzustellen, dass das Endergebnis so gut wie in Deutschland schmeckt. Die häufigste Zutat in diesem Rezept sind Kartoffeln. Um es noch besser zu machen, können Sie der Mischung Mayonnaise hinzufügen. Um dieses Rezept in einem Instant -Topf zu machen, benötigen Sie einen Trivet und eine Tasse Wasser. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und kochen Sie sie mit einer Schnellveröffentlichung neun bis zwölf Minuten lang.

Ein weiterer Zutat, den Sie brauchen, ist Miracle Whip. Der bayerische Kartoffelsalat wird durch Kombination der traditionellen südlichen und nördlichen Versionen hergestellt. Miracle Whip fügt eine schöne cremige Textur hinzu, und eine kleine Menge Essig macht das Gericht sicherer, um Picknicks zu übernehmen. Eine weitere interessante Ergänzung sind Kümmelsamen, die dem Kartoffelwasserwasser hinzugefügt werden. Kümmelsamen können durch Dill -Samen oder Senfsamen ersetzt werden, wenn Sie es vorziehen.

Zwiebel